Moderationen

Moderation bei Nacht der Bibliotheken, 6.3.2015

Plakat_Nacht der Bibliotheken

Zartbitter-Geburtstagsfeier und Fachtagung

Am 6. Februar feierte Zartbitter e.V.  Köln den 25. Geburtstag – und 350 Gäste erschienen zu Feier und Fachtagung in einem. Moderiert wurde die Veranstaltung von Ingrid Müller-Münch. Einen Tag lang wurde im großen Theatersaal der Kölner Comedia Coloniea zurückgeblickt und vorausgeschaut.  Experten und Expertinnen diskutierten und referierten über Missbrauch in Institutionen, sexuelle Übergriffe unter Kindern im Grundschulalter, Cyber-Mobbing.  Motto der Jubiläumsveranstaltung lautet: „Grenzen achten. Schutz vor Missbrauch in Institutionen und Cyber-Mobbing“

Streitsache Sexualdelikte, Kongress Berlin, 2.9.2010

Ein Kongress des Bundesverbandes Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff) im Roten Rathaus, Berlin. Moderation: Ingrid Müller-Münch

Weiterlesen

Tagung: Gegen Geld und Gier, ev. Akademie Rheinland

Moderation der Tagung „Gegen Geld und Gier – Was hilft anstelle von Appellen? Wege zu einer neuen Geldkultur, Podiumsdiskussion zum Thema „Gier war gestern – Verantwortung hat Zukunft“, 11.6.2010

Laudatio auf Heinrich Hannover

Laudatio für Heinrich Hannover

Von Ingrid Müller-Münch

Anläßlich der Verleihung des Hans-Litten-Preises  der Vereinigung Demokratischer Jurstinnen und Juristen e.V. am 4.10.08, 18.30 Uhr,  in den Räumen von Ver.di in Berlin Weiterlesen

WDR5, Scala, 26.2.09

Live-Gespräch über Krimiautorinnen auf dem Vormarsch und gebauter Beitrag zum 60. Geburtstag von Elizabeth George,

Das waren noch Zeiten, als Krimihelden von vampigen Frauen umgarnt wurden, einen kühlen Whisky in der Hand, die Füsse lässig auf dem heruntergekommenen Schreibtisch gelümmelt. Damit ist es längst vorbei. Schriftstellerinnen haben seit Anfang der 80er Jahre angefangenen, das Genre mit weiblichen Protagonistinnen zu verändern. Ihre Heldinnen haben Mut, sind unerschrocken und sorgen für Millionenfache Auflagen. Inzwischen zählen Autorinnen wie die Amerikanerin Sara Paretzky, die Schwedin Liza Marklund oder die Französin Fred Vargas längst zu den Klassikern dieses Genres. Eine der aktuellsten aber auch erfolgreichsten dieser Krimiautorinnen feiert heute ihren 60. Geburtstag: Elizabeth George, seit 20 Jahren mit Höchstverkaufszahlen im Geschäft. Die Krimis der Amerikanerin spielen allesamt in England, wurden mit den höchsten Preisen ausgezeichnet. Dem deutschen Publikum sind Chief-Inspector Lord Thomas Linley und Sergeant Barbara Havers auch durch die Fernsehverfilmungen bekannt. Zu ihrem Geburtstag am 26. Februar  gratuliert für Scala Krimiexpertin Ingrid Müller-Münch.

WDR5, Neugier genügt, Freifläche 17.9.08 Die alte und die neue Rechte

Der Bauunternehmer Günter Kissel engagiert sich für Pro NRW

SWR2, Forum, 14.3.08

Streitgespräch über die Frage: Warum Inzest strafbar bleibt.

WDR5 Live-Gespräch Neugier genügt, Freifläche, 19.12.08