Bücher

WDR5, Scala, Krimi-Service 24.1.2017

http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/scala/

Ermittel wird nach jedemMordfall. Doch nicht immer gestaltet sich das so unterhaltsam und überraschend, wie in den beiden Krimis, die ich heute auf Scala vorgestellt habe: Tana French „Gefrorener Schrei“ und Fabio Paretta „Die Kraft des Bösen.“

 

Die telefonische Mordsberatung

Wieder ein Samstagabend in schaurig vertrauter Runde. Unter der Federführung von Inspektor Thomas Hackenberg haben sich Reinhard Jahn, Ulrich Noller und ich wieder einmal in die Welt von Mord und Totschlag begeben. Am 19. Dezember 2015, also rechtzeitig zu Weihnachten, haben wir dafür gesorgt, dass Spannung und Gefahr mit auf den Gabentisch kommt.

Scala-Bücherservice auf WDR5/ zwei neue Krimis

Am 21.11.2015 habe ich auf WDR 5 Scala zwei neue Krimis vorgestellt:

Nora Luttmer: Totenkranz + Jorn Lier Horst: Eisige Schatten

Pippi Langstrumpf auf WDR5, Morgenecho, 26.11.2015

Heute vor 70 Jahren erschien in Schweden das erste Buch über Pippi Langstrumpf. Astrid Lindgren hat damit Kindern eine Revolution beschert. Ihre aufmüpfige, freche, bärenstarke Pippi machte Mut, sich aufzulehnen. Und das in einer Zeit, in der „Widerworte“ mit Rohrstock und Kochlöffel unterdrückt wurden – in vielen vielen Familien.

http://www.wdr5.de/sendungen/scala/services/servicebuecher/servicebuecher392.html

Habe am 24.11.2015 Nora Luttmers neuem Vietnam-Krimi vorgestellt. Dazu Jorn Lier Horst mit Eisige Schatten. Nachzuhören unter dem o.a. Link.

http://www.wdr5.de/sendungen/scala/services/servicebuecher/servicebuecher392.html

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-buecher/audio-ingrid-mueller-muench-ueber-totenkranz-und-eisige-schatten-100.html

Wolfgang Schorlau: „Die schützende Hand“ auf WDR5, Scala, 16. 11. 2015

http://www.wdr5.de/sendungen/scala/die-schuetzende-hand-100.html

Hier ist meine Besprechung des umwerfend guten neuen Schorlaus nachzuhören.

Krimi-Service bei Scala auf WDR5, 28.2.2014

Heute wurde es international und weltumspannend. Ich habe zwei Krimis vorgestellt, einen aus Vietnam, einen, der in Kuba spielt. Bin also in die Ferne geschweift. Es hat sich in beiden Fällen gelohnt.

Nora Luttmer: „Der letzte Tiger“, Kommissar Ly ermittelt in Hanoi. Aufbau-Taschenbuch-Verlag. 9,99 Euro, End 2013, 746629612 /Mitten im Straßenverkehr von Hanoi wird der Fahrer eines PKWs von einem Tiger gebissen. Was hatte das unter Artenschutz stehende Tier auf dem Rücksitz eines Autos zu suchen? Und wie kam es, dass es zu früh aus der Narkose erwachte? Ein Krim in einem faszinierenden Ambiete, eine literarische Reise durch Hanoier Hinterhöfe, vorbei an Teeküchen, versüßt durch kulinarische Köstlichkeiten.

Peggy Blair: „Die Geister von Havanna“ – Inspector Ramirez ermittelt, Wunderlich, 1/14, ü. eng. Juliane Pahnke, 19,95, ISBN 9783805250252 /Der kanadische Polizist Mike Ellis reist mit seiner Frau nach Kuba. Es soll eine Versöhnungsfahrt werden – doch für Ellis endet sie im Gefängnis. Ihm wird vorgeworfen, einen kleinen kubanischen Jungen sexuell missbraucht und getötet zu haben. Kommissar Ramirez, auf Schritt und Tritt in seiner Fantasie begleitet von den Geistern der Ermordeten, freut sich zu früh über eine einfache Mordermittlung. Weiterlesen

Daheim und unterwegs, WDR 3 TV, 12.8.2013 Kindererziehung

Auf der Basis von „Die geprügelte Generatioon“ wurde bei Daheim und unterwegs darüber diskutiert, ob es so etwas wie eine „gesunde Ohrfeige“ gibt. Live im Studio war ich dabei.

Scala-Krimi-Service, 11.6.2013

 Tess Gerritsen: „Abendruh“, 26.4.13, Limes, Ü. amerik. Andreas Jäger, ISBN 809025788, 19,99

Das Internat, das versteckt inmitten von einsamen Wäldern liegt, ist wie ein Hochsicherungstrakt abgesichert. Das hat einen guten Grund: hier wachsen Jugendliche auf, die schon einmal Opfer eines Mordanschlags wurden. Und die, so stellt sich bald raus, auch hier nicht sicher sind. Bis zur letzten Seite ein mitreißender Plott. Durchdacht, routiniert, einfallsreich. Etwas ganz Besonderes.

Jean-Luc Bannalec: „Bretonische Brandung“, Kommissar Dupins 2. Fall, Kiepenheuer &Witsch, 14,99, ISBN462-044966, 4/2013

Atmosphärisch so dicht an bretonischer Küste angesiedelt, dass sich sofort Sehnsucht einstellt: nach einem Bistrot wie dem Quatre Vents, in dessen Umfeld sich zwar einige Morde abspielen. Was aber Kommissar Dupin keineswegs davon abhält, mit Genuss einen halben Hummer oder ein Sandwiche mit Fischrillettes zu verspeisen. Wunderbares Ambiente, herrliches Milieu.

Weiterlesen

Dradio Wissen, Quadrant: „Rollenbilder im Wandel“, 8.5.2013

Knapp 8 Minuten lang habe ich live über das Thema meines am 23. September 2013 bei Klett-Cotta erscheinenden Buches geredet: „Sprengsatz unterm Küchentisch – Wenn die Frau das Geld verdient“.