Bücher

Das möglichst intensive Leben des Lion Feuchtwanger, wdr5, Scala, 30.11.2018

Einer der bekanntesten Schriftsteller des 20. Jahrhundert, Lion Feuchtwanger, hielt nichts vom Tagebuchschreiben. Und tat es dennoch. Seine Notizen aus 34 Jahren sind jetzt  im Aufbau-Verlag unter dem Titel: „Ein möglichst intensives Leben“ erschienen. Ich habe mich an die Lektüre der intimen, nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Aufzeichnungen gemacht – und fühlte sich zeitweilig  unbehaglich, war aber auch fasziniert.

Weiterlesen

111 Tipps und Tricks, einen verdammt guten Krimi zu schreiben

Das Buch mit dem vielversprechenden Titel ist soeben im Kölner Emons -Verlag erschienen. Ich untersuchte am Dienstag, dem 20.11.2018 auf WDR5, Scala, anhand von zwei Debuts, ob die Autoren sich an die darin enthaltenen Ratschläge halten. Mads-Per-Nordbo: „Eisrot“ – Ein Grönland-Thriller + Danya Kukafka: „Girl in Snow“ aus den USA.

Beide Debuts, die ich heute vorstelle, erfüllten mit Leichtigkeit alle in dem Ratgeber enthaltenen Kriterien.

 

Weiterlesen

Simone Buchholz und D.B. Blettenberg: beide am 18.9.2018 bei Scala / WDR5 besprochen

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala/audio-wdr–scala-ganze-sendung–1176.html

Für mich war der heutige Krimi-Service eine Premiere. Noch nie habe ich in all den Jahren, in denen ich an dieser Stelle mit fiktivem Mord beschäftigt gin, gleich zwei Krimis von deutschen Autoren vorgestellt. Diesmal tue ich es, weil es nicht anders ging. Denn Beide, wirklich Beide, sind nicht nur druckfrisch sondern auch saugut.

Weiterlesen

Blogger und Vlogger als Buchrezensenten / WDR5 / Neugier genügt / Feature

Das klassische Feuilleton hat Konkurrenz bekommen. Und was für Eine! Es sind Blogger und Vlogger und Booktuber. Während Viele nicht einmal wissen, was das ist, folgen Ihnen im Netz Tausende.

Weiterlesen

Aktuelle Krimis auf WDR 5 / Scala/ 30.1.2018

Heute habe ich Tony Parsons „In eisiger Nacht“ und Fiona Barton „The Child“ vorgestellt.

Krimi-Service / Scala / WDR5 Französische Neuerscheinungen

Am 11. Oktober beginnt die Frankfurter Buchmesse mit einem Ehrengast-Auftritt Frankreichs. Vorab schon widmet sich der heutige Krimi-Service deshalb unserem Nachbarland. Ingrid Müller-Münch, frisch aus dem Urlaub zurück, ist in ihrer südfranzösischen Lieblings-Buchhandlung auf zwei besondere Sommerhits gestoßen: Der erste, eine gnadenlos düstere Treibjagd voll politischer Brisanz. Der zweite ein korsisches Clan-Gewirr, das nichts so sein lässt, wie es scheint.

Weiterlesen

Blutrote Provence, Verriss für Bücher / Literaturmagazin WDR 5

Bestseller-Check von Ingrid Müller-Münch für WDR5, Redaktion Bücher: Pierre Lagrange: „Blutrote Provence – Ein Fall für Albin Leclerc“, Scherz-Verlag, 23.3.2017, 14,99 Euro, 430 Seiten (Pseudonym für Sven Koch)

 Sie ist kaum auszuhalten, diese nicht enden wollende Schwemme an Provence-Krimis. Beteiligt sind so gut wie alle Verlage. Und Titel wie „Trüffel mit Schuss“ oder „Mörderischer Mistral“ lullen verheißungsvoll ein, verströmen Lavendelduft, Urlaubsstimmung und erinnern an zirpende Zikaden, Pastis und heiße Sommer.

Weiterlesen

The couple next door / Verriss bei WDR5, Bücher, 18.3.2017

Verriss für WDR5, Redaktion Bücher: Shari Lapena: “The couple next door” / Lübbe, 350 Seiten, 15 Euro, 16.3.2017) Aus dem Englischen Rainer Schumacher

Hymnische Lobeleien entpuppen sich bei dem Krimi „The couple next door“ als Luftblasen, die bei der Lektüre ziemlich schnell zerplatzen. Die kanadische Autorin Shari Lapena hat in ihrem Debut Altbackenes aufgewärmt. Unnötigerweise.

Weiterlesen

Mordssommer auf WDR 5

Über zwei Monate lang haben Ulrich Noller und ich abwechselnd die neuesten Entwicklungen auf dem Krimimarkt vorgestellt. Mit dabei Urlaubskrimis, Krimitrends und Kriminovitäten. Meine Schwerpunkte waren Krimiklassiker, das sich wiederholende Thema der verschwundenen Kinder, fiktive Realität, die von der Wirklichkeit eingeholt wird und die Faszination von Gedächtnisverlust im Krimiplot. Nachzuhören ist dies auf WDR5, Scala, Mordssommer.

Weiterlesen

WDR5, Scala, Krimi-Service 24.1.2017

http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/scala/

Ermittel wird nach jedemMordfall. Doch nicht immer gestaltet sich das so unterhaltsam und überraschend, wie in den beiden Krimis, die ich heute auf Scala vorgestellt habe: Tana French „Gefrorener Schrei“ und Fabio Paretta „Die Kraft des Bösen.“